Willkommen beim Diakonissenwerk Korbach e.V. (DWK)

Das Diakonissenwerk Korbach e.V. (DWK) ist eine diakonische Einrichtung im Diakonischen Werk der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK-Diakonie.de). Es ist Mitglied im Kaiserswerther Verband deutscher Mutterhäuser (Kaiserswerther-Verband.de), der Diakonie Hessen (Diakonie-Hessen.de) und Gründungsmitglied im ökumenischen Hospizverein Korbach (Hospiz-Korbach.de)

In der Rechtsform eines Vereins ist das Diakonissenwerk (DWK) im Vereinsregister des Amtsgerichts Korbach unter der Nr. 1 VR 19 eingetragen. Seine Tätigkeit beruht auf dem Diakonieverständnis der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) in der Fassung von 1991, d.h. allein auf der gnädigen Zuwendung Gottes zu uns Menschen in Jesus Christus (Präambel, Satzung DWK in der Fassung von 2020). Das DWK übt seine Tätigkeit unmittelbar gemeinnützig aus.

Das Diakonissenwerk Korbach bietet an:

  • Barrierefreien und rollstuhlgerechten, sozial-gebundenen und freien Wohnraum in seiner Wohnanlage mit 23 Einheiten in Korbach
  • Eine Beratungsstelle für Ehe-, Familien- und Lebensfragen in Korbach
    (Näheres siehe Beratungsstelle)
  • Eine überregional arbeitende Einrichtung zur Förderung seines diakonischen Bildungsauftrags, „Menschen für Werke der christlichen Barmherzigkeit zuzurüsten“, das Wilhelm -Löhe - Seminar.
    (Näheres siehe Wilhelm-Löhe-Seminar)